April 2014

Da wir heute über dieses Problem gestolpert sind, wollen wir euch unsere Erkenntnisse nicht vorenthalten. Unklar ist uns momentan, warum der Administrator bei einer privaten Share Site mehr Möglichkeiten bei Zutritt hat, als bei einer öffentlich moderierten Alfresco Share Site?

Stellen wir uns folgende Szenarien einmal vor:

  • längeren Abwesenheit des Site-Managers  (ohne Vertreter)
  • Kündigung des Site-Manager (ohne Nachfolger)

Programmatisch kann hier eine Lösung gefunden werden, aber aus unserer Sicht sollten seitens Alfresco dem Administrator dringend mehr Rechte innerhalb der Share Oberfläche eingeräumt werden.

 

Update vom 2.06.2014: 

Ein erster Blick auf den aktuellen Stand in die Alfresco Community v4.3.0 zeigt uns, dass es in den zukünftigen Versionen einen besseren Zugriff für den Administrator geben wird:

Alfresco Share Admin-Tool Site-Manager

Alfresco Share – Achtung bei lokalen Berechtigungen auf Ordnern und Inhalten

Häufig haben Alfresco Benutzer den Wunsch, innerhalb einer Share Site die Zugriffsrechte auf Ordnern und/oder Inhalte nur für einzelne Benutzer oder Gruppen zu vergeben. Alfresco Share bietet die Vergabe von lokalen Berechtigungen ootb (out of the box) an, aber(!) mit hohem Risiko.

Wer, wo, welche Rechte hat, kann durch diese „Manipulation“ vollkommen intransparent werden. Ich möchte die Problematik an einem Beispiel erläutern. … Lies mehr

„DAS
KANNSTE
SO
SCHON
HABEN,
IST
DANN
HALT
KACKE.“

(frei nach kannstemachen.de, gesehen bei crew united)